Das Maison de l’Étambeau

Musée du Pays-d'Enhaut & Centre Suisse du Papier Découpé

Das Maison de l’Etambeau ist Eigentum der Gemeinde Château-d’Œx und wurde dem Museum des Pays-d’Enhaut übergeben, das sich um die Restaurierung kümmerte.

Dieses am Dorfrand an der Route du Mont gelegene Haus aus dem 17. Jahrhundert ist von besonderer Bedeutung: Es handelt sich um eines der wenigen Häuser im Tal, die nicht modernisiert wurden. Seine Küche mit Kochstelle und offenem Kamin, seine mit Holzbohlen ausgekleideten Schlafzimmer und der grosse Käsekeller sind auch heute noch vollständig erhalten. In diesem Keller wurde der Käse gereift, der auf drei an das Maison de l’Etambeau angeschlossen Alpen in 1150 bis 1650 m Höhe hergestellt wurde.

Im Winter bezog der Bauer in diesem Haus sein Domizil, im Frühsommer zog er hinauf auf die Alpen, wo seine Herde weiden konnte, und bewegte sich je nach Reife des Weidegrases immer ein Stück weiter.

Bei der Besichtigung des Hauses kann man sich vorstellen, wie sich das Leben der Bauern in den vergangenen Jahrhunderten abgespielt haben musste. Ein lohnenswerter Besuch!

Jeden Sommer verwandeln sich die Räumlichkeiten des Maison de l’Etambeau in Sonderausstellungen! Sie finden hier zahlreiche Ausstellungen, die das Kunsthandwerk, die Kultur und die Traditionen der Region präsentieren.